die menschenfischer | kapital: mensch | ...  
aktuelles filme angebote über uns
  AKTUELLES FILME MULTIMEDIA ÜBER UNS
oval > filme > oh du fröhliche  
   
 
4/4
 
 
     
 

 


WEIHNACHTEN - FÜR DIE MEISTEN IMMER NOCH EIN FREUDENFEST

Allensbach am Bodensee, Anfang Dezember 2001 - In den letzten Jahrzehnten hat sich die Bindung an die christlichen Kirchen bei vielen gelockert oder aufgelöst. Trotzdem ist Weihnachten für die meisten nach wie vor ein wirkliches Freudenfest. Auch wenn hier und da die Menschen stöhnen, daß die ehedem schönen Tage der Besinnung zum Kauf- und Konsumstreß verkommen seien, die Mehrheit empfindet anders. Und diese Mehrheit wird nicht kleiner, sondern größer. 1998 sagten in einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach 60 Prozent: "Ich freue mich schon seit Wochen auf Weihnachten." Vor dem letzten Weihnachtsfest sagten das 62 Prozent.

Überraschend an den Ergebnissen der Allensbacher Umfrage ist, daß die Vorfreude auf Weihnachten in Ostdeutschland noch stärker zum Ausdruck kommt als im Westen. In den neuen Bundesländern sagen 68 Prozent der befragten Erwachsenen, daß sie sich auf Weihnachten freuen, in den alten Bundesländern sagen das nur 61 Prozent. Diese größere Begeisterung und Vorfreude auf Weihnachten, die in diesen Zahlen aus den neuen Bundesländern zum Ausdruck kommen, sind deshalb überraschend, weil die Mehrzahl der Menschen in der ehemaligen DDR auch heute noch mit einer christlichen oder sonstwie spirituellen Gläubigkeit wenig anfangen kann.
 

Weihnachten - Fest der Freude

FRAGE: "Die Menschen haben ja ganz unterschiedliche Einstellungen, was das Weihnachtsfest angeht: Die einen freuen sich schon Wochen vorher darauf, backen Plätzchen, dekorieren die Wohnung und kaufen Geschenke. Für die anderen ist Weihnachten mehr Streß, sie meiden den Weihnachtsrummel und machen nur das Nötigste. Zu welchem Typ gehören Sie mehr? Freuen Sie sich so richtig auf Weihnachten oder ist für Sie Weihnachten Streß?"
  Deutsche Bevölkerung
  insgesamt West Ost
  1998
%
2000
%

%

%
Freue mich auf Weihnachten 60 62 61 68
Weihnachten ist für mich Streß 17 13 13 13
Unentschieden 23 25 26 19
  100 100 100 100
QUELLE: Allensbacher Archiv, IfD-Umfragen 6070 und 7000,
Basis: Gesamtdeutschland, Bevölkerung ab 16 Jahre

 

Plätzchen backen, die Wohnung adventlich mit Gestecken und Kerzen stimmungsvoll ausschmücken, Geschenke planen und kaufen: Vor allem den Frauen macht das Spaß (72 Prozent). Von Streß spricht nur eine ganz kleine Minderheit der Frauen (10 Prozent) und der Männer (15 Prozent).

 

Weihnachten - Fest der Freude

FRAGE: "Die Menschen haben ja ganz unterschiedliche Einstellungen, was das Weihnachtsfest angeht: Die einen freuen sich schon Wochen vorher darauf, backen Plätzchen, dekorieren die Wohnung und kaufen Geschenke. Für die anderen ist Weihnachten mehr Streß, sie meiden den Weihnachtsrummel und machen nur das Nötigste. Zu welchem Typ gehören Sie mehr? Freuen Sie sich so richtig auf Weihnachten oder ist für Sie Weihnachten Streß?"
  Männer Frauen
  insgesamt
%
West
%
Ost
%
insgesamt
%
West
%
Ost
%
Freue mich
auf Weihnachten
52 50 61 72 71 75
Weihnachten ist für
mich Streß
15 15 17 10 11 9
Unentschieden 33 35 22 18 18 16
  100 100 100 100 100 100
QUELLE: Allensbacher Archiv, IfD-Umfragen 6070 und 7000,
Basis: Gesamtdeutschland, Bevölkerung ab 16 Jahre

 

Die Allensbacher Umfrage zeigt auch, wie übertrieben es ist, wenn immer wieder davon gesprochen wird, viele würden am liebsten vor Weihnachten flüchten. Die Zahl derjenigen, die sich über die Weihnachtstage in südlichere Gefilde abzusetzen versuchen, um Weihnachten und seiner spezifischen Stimmung zu entgehen, ist nur sehr klein. Um zu ermitteln, wieviel Menschen sich tatsächlich am liebsten über die Weih-nachtstage davonmachen würden, wurde in der Umfrage folgende Frage gestellt: "Die Menschen haben ja ganz unterschiedliche Einstellungen, was das Weihnachtsfest angeht: Die einen fliehen geradezu vor Weihnachten und fahren in den Urlaub, z.B. auf die Kanaren oder in den Winterurlaub, die anderen bleiben lieber zu Hause und machen es sich dort richtig gemütlich. Zu welchem Typ gehören Sie eher? Fliehen Sie vor Weihnachten, oder feiern Sie Weihnachten lieber zu Hause?"

Insgesamt 7 Prozent (8 Prozent im Westen und 4 Prozent in Ostdeutschland) sagen, daß sie zu jenen gehören, die vor Weihnachten fliehen möchten. 81 Prozent fühlen sich über Weihnachten zu Hause am wohlsten: gemütlich, geborgen und froh im Schoß der Familie. Der Gedanke, über Weihnachten auf die Kanaren oder irgendwohin in den Winterurlaub zu fahren, liegt den meisten ganz fern. 12 Prozent machen es zu Weihnachten mal so, mal so, mal fahren sie weg, um zu Weihnachten sommerliche Temperaturen zu genießen, mal bleiben sie daheim, um zu überprüfen, ob es das bei uns noch gibt, was die meisten aus ihrer Kindheit kennen: richtige, herzerwärmende Weihnachtsstimmung.

 

Weihnachten - Gemütlich zu Hause

FRAGE: "Die Menschen haben ja ganz unterschiedliche Einstellungen, was das Weihnachtsfest angeht: Die einen fliehen geradezu vor Weih-nachten und fahren in den Urlaub, z.B. auf die Kanaren oder in den Winterurlaub, die anderen bleiben lieber zu Hause und machen es sich dort richtig gemütlich. Zu welchem Typ gehören Sie eher? Fliehen Sie vor Weihnachten, oder feiern Sie Weihnachten lieber zu Hause?"
  Deutsche Bevölkerung
  insgesamt West Ost
  1998
%
2000
%

%

%
Ich fliehe vor Weihnachten 7 7 8 4
Ich feiere lieber zu Hause 78 81 79 86
Unentschieden / mal so, mal so 15 12 13 10
  100 100 100 100
QUELLE: Allensbacher Archiv, IfD-Umfragen 6070 und 7000,
Basis: Gesamtdeutschland, Bevölkerung ab 16 Jahre
 

 

TECHNISCHE DATEN FÜR DIE REDAKTION
Anzahl der Befragten:

Repräsentanz:


Zeitraum der Befragung:

Archiv-Nummer der Umfrage:
2107

Gesamtdeutschland,
Bevölkerung ab 16 Jahre

1. bis 12. Dezember 2000

7000
Bei dieser Umfrage waren insgesamt 503 Interviewer eingesetzt.

  


Copyright: Institut für Demoskopie Allensbach